News

Featured

22189_424827797676916_513114386098749637_n

20.06.15 – Rechten Aufmarsch verhindern!

Am 20. Juni will die neue Rassistentruppe um Michael Stürzenberger und Esther Seitz in Frankfurt demonstrieren. Als “Widerstand Ost/West” wollen sie das versuchen womit schon “Fragida”, “Pegida Rhein/Main” und seit neustem auch die “Freien Bürger für Deutschland” gescheitert sind. Wenn sie durch Frankfurt wollen, müssen sie rennen! Beteiligt euch an den Aktionen gegen den rechten […]

Kampagnenstart “Eine Stadt für Alle! – Wem gehört die ABG?”

150410_Flyer-2

Seit einiger Zeit diskutieren wir, das sind Aktive aus stadtpolitischen Initiativen, Stadtteilgruppen, Mieterorganisationen etc., die Möglichkeit in Frankfurt und der Rhein-Main-Region die Wohnungsfrage sowie die Frage von sozialer und politsicher Teilhabe am städtischen Leben neu zu stellen. Die Mieten steigen, beim Wohnungsneubau wird (fast) nur noch das Luxussegment bedient, Menschen werden rücksichtslos verdrängt und Büroräume […]

18.04.15 – Hände weg vom Streikrecht! Gegen Lohnarbeit und „Tarifeinheit“!

35331974-005_streik_jantz_20141016-171233-Mo7p0qBddef

Sich gegen die alltäglichen Zumutungen des kapitalistischen Alltags organisiert zur Wehr zu setzen fällt eh schon schwer genug. Hinter dem Herd und am Fließband, der Supermarktkasse, der Kindertagesstätte, auf dem Amt oder beim Mieten einer Wohnung. Im Moment will die Bundesregierung und Teile der DGB-Gewerkschaften das ohnehin miserable Streikrecht noch weiter aushöhlen und mittels der […]

18.03.15 – Ein “Tag des Zorns” in Frankfurt

10414396_907424645975827_7179855311467235009_n

Vielfältige und deutliche Aktionen gegen die Eröffnungsfeier der Europäischen Zentralbank Zusammen mit Blockupy hat auch das antitautoritäre und antikapitalistische M18-Netzwerk aus ganz Europa ein deutliches Zeichen der Solidarität mit denen gesetzt, die unter der deutsch-europäischen Krisenpolitik leiden. M18-Sprecherin Lea Solmstroem: “Wir haben Menschen aus ganze Europa eingeladen, um ihren Frust und ihre Wut nach Frankfurt […]

Pressemitteilung zum durchgeknüppelten Pegida Marsch vom 09.08.15

Bildschirmfoto 2015-03-10 um 17.20.44

Frankfurt am Main. Am Montag den 9. März hat die Polizei in Frankfurt einen Pegida-Aufmarsch gewaltsam gegen antifaschistischen Protest durchgesetzt. Dabei wurden über 90 Gegendemonstrant*innen durch Faustschläge, Knüppel und Pfefferspray verletzt. Besondere Brisanz erhält dieses Vorgehen angesichts des Verhaltens der hessischen Landesregierung zu den NSU-Morden und den bevorstehenden Protesten gegen die Eröffnungsfeier der EZB. Am […]

Everyday 8th March!

8_Maerz5

In her book „Feminism is for everybody“ the American author and social activist bell hooks brings it to the point: “Feminist thinking teaches us all, especially, how to love justice and freedom in ways that foster and affirm life”. This thought and the intention to connect different feminist struggles internationally were in our mind when […]

23.02.15 – Demo gegen Pegida

220px-Antifalogo.svg

23.02.15 – 16:30 – Kaisersack, Hbf Frankfurt Demo gegen Pegida und für eine solidarische Gesellschaft! Danach alle zu den Aktionen an der Hauptwache! Mehr Infos bei Pegida in Frankfurt? Läuft nicht  

M18 …umsGanze! Aufruf: Kommunismus statt Spardiktat!

Plakat_DinA2_347_Klein-726x1024

Mit dem Aufhören anfangen Warum wir am 18. März in Frankfurt auf die Straße gehen Do not go gentle into that good night, Old age should burn and rave at close of day; Rage, rage against the dying of the light. Dylan Thomas Die Aussichten stehen so schlecht nicht, dass das Jahrhundert wie Mad Max […]

Mitschnitt: »Von der Skyline zum Bordstein zurück…« Workshoptag zur Ausgangslage & Perspektive linker Politik in Frankfurt.

facebook_event_1670004679892517

In unterschiedlichen Verarbeitungsweisen lamentieren offizieller Politikbetrieb, Verbände und NGOs über die gegenwärtige Entwicklung der Stadt Frankfurt. Die Probleme scheinen auf der Hand zu liegen: Zu wenig bezahlbarer Wohnraum bei zu viel Leerstand, Fluglärm, sinnlose Großprojekte à la Skyline Plaza etc. Diese Empörung endet allzu oft in einem konformistischen »ja, aber« der Sachzwanglogik: Die ABG funktioniere […]

03.02.15 – Brutaler Polizeieinsatz ermöglicht Pegida Kundgebung

10968370_865404330147683_1872230829929953548_n

Gestern fand zum zweiten Mal innerhalb von acht Tagen eine Pegida-Kundgebung mitten in Frankfurt statt. Mit einem massiven Aufgebot setzte die Polizei die rassistische, nationalistische und chauvinistische Veranstaltung brutal gegen die zahlenmäßig weit überlegenen GegendemonstrantInnen durch. Mindestens 43 Menschen wurden durch den Polizeieinsatz verletzt und mindestens fünf festgenommen. “Unsere Stadt hat Platz für vieles, aber […]